Themenreisen – Reiseziele im Internet

Themenreisen vertreten unsere Idee Reiseziele unterscheidbarer auffinden zu können. Wir begannen mit „Porzellanreisen“ und weiteten die Themenreisen zunehmend aus.

Hierzu erwarben wir laufend neue Domains mit der Endung „reisen“.
Mit vielen Webseiten schnüren wir etappenweise Konzepte, verlinken diese geschickt und entwickeln daraus Projekte. Auf unserer Webseite „Reisemarken“ beschrieben wir ausführlich das grundlegende Geschäftsmodell.
Bezüglich Verlinkung und Informationen gehen wir grosszügig vor. Wir gestalten im Netz gute Informationsplattformen, diese kontinuierlich mit eigenen Eindrücken füllend.
Reisemarken – das Geschäftsmodell

Unseren Webauftritt gestalten wir wie folgt

Projekte, die wir realisieren;
Projektübersicht – unsere Ideen zu Themen

Unsere Marketingvorstellung;
Weswegen allen Beteiligten unser Projekt nützt

Was wir uns zur Finanzierung überlegen;
Möglichkeiten, wie sich unser Geschäftsmodell rechnen kann

Wir legen erheblichen Wert auf Kooperationen, auf gemeinsames Vorgehen. Aktuell sammeln wir aktiv Inhalte. Mindestens fünf Tage pro Monat sind wir unterwegs, wir helfen bei der Nutzung des Google Kartendienstes durch Google Business-Einträge, wir übgeben Tipps zum Internetmarketing.

Themenreisen – unsere Erfahrungen

Weshalb wird unsere Hilfe wenig angenommen?
Weshalb bleiben unsere Hinweise zu Beiträgen unbeantwortet?
Woran liegt es, dass wir wenig Einladungen bekommen?
Weswegen fliessen Informationen so spärlich?
Wir achten auf das Vermeiden von Überflutungen mit Informationen.
Vielleicht nutzt dies manchmal kaum etwas, da wir Menschen heute unabhängig von den Benachrichtigungen unserer WEB ohnehin schon mit Informationsüberfluss kämpfen.
Doch unsere Informationen sollen im Gegensatz zu vielen anderen Qualität aufweisen.

Sie können unsere Projekte unterstützen, durch Ihr aktives Interesse. Vielleicht auch durch eine Spende; Reisen kostet Geld. Dieses möchten wir sorgsam einsetzen.
Es wird uns immer bewusster, wie wichtig das Internet für den Tourismus geworden ist. Wir möchten lernen nicht alles wissen zu können, danke für Ihre Hilfe.

Tipps zum Tourismus finden Sie bei folgenden Initiativen;

Internetmarketing für Tourismus (i-p-s.ch)
Touristische Beratung (tourismus.consulting)
Coaching zur Reisepotenzialnutzung (reise.coach)
Beschreibung der Reiseindustrie (reisen.haus)

Viel Spass auf unseren Webseiten!

Erzeugnisse aus der Landwirtschaft

Ausgezeichnet können wir Reisen mit landwirtschaftlichen Erlebnissen verbinden. Wir setzen uns dazu mit vier Genussmitteln auseinander; dies seitdem wir uns zusätzliche Angebote zu Russland und anderen GUS Ländern ansahen. Hernach arbeiten wir aktiv an deren Vermarktung und streben hier unsere Eigenvermarktung mit „T.Tours“ an.

Dies sind:
Kaffee
Kakao
Tabak
Tee

Wir arbeiten dabei „Fairtrade“ auf, wo wir Erfahrungen aus Diskussionen und der Literatur einfliessen lassen:
Fairtrade

Mit der gedanklichen Konfrontierung zu Fairtrade registrierten wir weitere einfache Namen, worin wir den Schwerpunkt auf Nahtourismus legen;
Blumen
Obst

Es gibt viele Imker, die es lohnt zu besuchen;
Honig

Gewürze bereichern und vitalisieren das Leben, sind meistens gesundheitserhaltend, und dies schon seit dem Mittelalter;
Gewürze
Pfeffer
Salz

Wie wir uns die Aufenthalte in der Landwirtschaft vorstellen, haben wir hier verfasst;
Agro

Hierzu können wir uns auch Gedanken zu natürlichen Heilkräften machen und betrachten besonders die Pilze;
Arzneien
Pilze

Die Schweiz, unser Lebensmittelpunkt, ist vor allem durch zwei verarbeitete Produkte bekannt;
Käse
Schoko

Bäcker und Konditoren schaffen meisterhafte Backkreationen;
Backen

Mit Düften bereichern wir unsere Sinne;
Duft

Schürfen nach Erzen ist eine harte Arbeit;
Erz

Marketing – klare Ankerpunkte setzen

Der Tourismus ist eine der grossen Wachstumsbranchen. Die Menschen reisen gerne, Erholung wird hoch geschätzt und ein Ausflug wird sich immer wieder gerne überlegt.

Tourismus Marketing ist anspruchsvoll, wir sind stark im Internetmarketing. Dafür arbeiten wir an einem Buch und wir schalten erfolgreich Kampagnen für eigene Projekte. Wir bereisen Reiseziele, fotografieren, erstellen kleine Video und veröffentlichen 360 Bilder.

2016 haben wir als einer der ersten Berater im deutschsprachigen Raum die Adwords Expertenzertifizierung erfolgreich abgelegt. Bei Erfahrungstreffen, die wir organisieren, erweitern wir unser Netzwerk, wir bilden uns laufend weiter und studieren online bei den besten Hochschulen der Welt.

Wir sehen das Marketing von drei verschiedenen Sichten:

der Reisende
– er will sich informieren, gute Kontakte und eine einfache Kommunikation

der touristische Leistungsträger
– er will gefunden werden und eine gute Auslastung haben

das Reisen.Haus
– wir sind der Dienstleister der Reisende und touristische Leistungsträger zusammenbringt

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die jeweiligen Unterseiten. Dort gehen wir auf die einzelnen Beteiligten detailliert ein.

Beteiligen Sie sich an unserer Inititative. Die Modelle stellen wir auf der Unterseite „Finanzierung“ vor.

Finanzierung – Win-Win-Win schaffen

Die Finanzierung ist immer eine kritische Frage. Für die Kosten der touristischen Leistungsträger kommen am Ende die Reisenden auf. Damit Reisende und touristische Leistungsträger zusammenfinden, braucht es Kommunikation und Werbung.

Wir schaffen Reisemarken, gestalten Informations- und Länderwebseiten, die von Reisenden gerne besucht werden. Dies gleisen wir gerne für den gesamten deutschsprachigen Raum auf. Wir kümmern uns um Inhalte und realisieren Kampagnen. Unsere Webseiten überarbeiten wir mehrfach. Als Plattform nutzen wir WordPress und optimieren selbige für Suchmaschinen.

Unsere Projekte finanzieren wir langfristig mit Werbepartnerschaften und der Vermittlung von Reisen. Der Reisende, der touristische Dienstleister und auch wir – alle sollen gewinnen.

Aktuell verfolgen wir folgende Geschäftsmodelle

Partnermodelle

empfohlen:
Sie werden auf der passenden Themenseite als Veranstalter geführt. Es werden ihr Logo, die Kontaktdaten und bis zu fünf Angebote gelistet. Gemeinsam werden Werbeaktionen durchgeführt, dass heisst einen grossen Anteil investieren wir ins Internetmarketing.
pro Monat Euro 89,-

Basis:
Der Basiseintrag mit Logo, Kontaktdaten und Ihrem Angebot auf einer passenden Themenseite, wir machen für Sie eine eigene Unterseite.
pro Monat Euro 29,-

Premium:
Exklusive Einflussnahme zu den Inhalten und Partnern einer Themenseite. Ausführliche Vorstellung der Leistung und eine langfristige Werbekampagne, die von uns betreut werden und in diesem Umfang auch Resultate bringt. Bereits nach zwei Jahren glauben wir, dass die Investitionen zurückfliessen.
pro Monat Euro 890,-

Reisevermittlung

Mit unserem Reiseveranstalter können wir aktiv Reisen vermitteln oder Organisation und Fakturierung übernehmen. Wir rechnen hier mit branchenüblichen Kommissionen. Bei der Gestaltung der Zusammenarbeit sind wir sehr offen.

Ausführliche Erläuterungen

Wir gehen hier nur kurz auf das Geschäftsmodell ein. Auf der Webseite reisemarken.com setzen wir uns mit vielen Fragen auseinander. Wir stellen alle unsere Reisemarken vor, zeigen die Pläne auf, erläutern unser Konzept, beschreiben Beteiligungsmodelle und führen einen reichhaltigen Blog mit vielen Beiträgen.

In der Zwischenzeit finden Sie dort Antworten zu vielen Fragen und Einschätzungen, zu den wir gerne diskutieren können.

Impressum – die Macher von Themen.Reisen

Das Portal „Themenreisen“ gehört zu „T“, der Genossenschaft für Tourismus. Hinweise zur journalistischen Arbeit und Reisen finden Sie auf;

Reisezeit

Verantwortlich für Themenreisen;

T.Tours;
Genossenschaft für Tourismus

vertreten durch:

Stephan Zurfluh
Postfach 1423
CH-8021 Zürich

Tel. +41 56 426 54 30
info@i-p-s.ch

Gestaltung des Internetauftritts;

IPS-Internetmarketing
(gleiche Kontaktdaten)